Wandern

Winterwandern mit Hund Teil 2: Tourenplanung und Gepäck

Normalerweise bin ich ja lieber spontan unterwegs, aber beim Winterwandern ist Planung auf jeden Fall angebracht. Um unangenehme bis gefährliche Situationen zu vermeiden, gibt es ein paar Dinge beim Winterwandern zu berücksichtigen, egal ob mit oder ohne Hund. Hier ein paar Tipps, wie wir unsere kurzen bis Tagestouren im Winter gestalten.

Winterwandern mit Hund Teil 1: Richtig anziehen

Während manche nur zu den wärmeren Jahreszeiten wandern gehen, sind Alex und ich auch im Winter unterwegs. Bei den kalten Monaten verändert sich allerdings sowohl unsere Ausrüstung als auch unsere Planung etwas. Damit das Wandern mit Hund auch bei kalten Temperaturen und Schnee Spaß macht, verrate ich in zwei Teilen, wie Alex und ich das anstellen. Als Erstes geht es um die richtige Kleidung. 

Beschäftigung für Hunde für unterwegs und daheim

Jeder Hund ist zwar anders, aber trotzdem brauchen alle Beschäftigung. Ein einfacher Spaziergang ist zu wenig, um seinen Hund auszulasten und zufriedenzustellen. Sicherlich gibt es Ausnahmen, aber ich habe bis jetzt noch keine kennengelernt. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um seinen Hund körperlich und geistig zu fordern: hier ein paar Ideen.

Navigate